• Mehr als irgendwas mit Sternen
  • Grundsteinlegung 1

    Grundsteinlegung am 27.9.2016

  • Grundsteinlegung 2

    Grundsteinlegung am 27.9.2016

  • Der Kugelgasbehälter in Solingen-Ohligs

  • Der Sternhaufen M45 - Die Plejaden

  • Auf dem Kugelgasbehälter

    Auf dem Kugelgasbehälter

  • Ein Blick nach Düsseldorf

    Der Blick Richtung Düsseldorf

  • Der Mond neben der Gaskugel

  • Vince Ebert ist Schirmherr des Galileum Solingen

Das Galileum Solingen

Der Himmel ist eine Kugel. Galileum Solingen.

Gaskugel - Bildnachweis Norman Schwarz

Foto: Norman Schwarz

Mit dem Galileum Solingen bringen wir den Himmel in die Kugel: In einem stillgelegten Kugelgasbehälter, der früher den Stadtwerken Solingen gehörte, entsteht eine interaktive Erlebniswelt aus Planetarium und Sternwarte. Im Planetarium wird der Sternenhimmel unabhängig von Tageszeit, Wetter und allen Umweltbedingungen in die Kuppel projiziert, in der Sternwarte können kleine und große Besucher in klaren Nächten den Sternenhimmel erkunden.

Kosmische Sternenshows entführen die Besucher von der Erde bis an die Grenzen unseres Universums. Dabei erleben sie auch den Blick auf unseren blauen Planeten als Ganzes aus dem Weltraum.

Im Galileum Solingen werden Natur und Wissenschaft zum ganz besonderen Erlebnis. Jenseits von Physiksaal und Kreidestaub vermitteln wir mit modernster Technik komplexe wissenschaftliche Zusammenhänge. So können Physikstudenten und Kindergartenkinder die Faszination Weltall gleichermaßen erleben.

In der ersten Jahreshälfte 2018 wird das Galileum Solingen eröffnen – und dafür brauchen wir auch Ihre Unterstützung!

Warum im Kugelgasbehälter?

1957 wurde in Solingen-Ohligs an der Tunnelstraße die weithin sichtbare, grüne „Gaskugel“ erbaut, die den Stadtwerken Solingen zur Bevorratung von Erdgas diente. Im Laufe der Jahrzehnte veränderte sich die Gasbeschaffung, sodass der Behälter 2009 stillgelegt wurde.

Mit einem Durchmesser von 26 Metern  ist der Kugelgasbehälter die ideale Heimat für ein Planetarium, dachten sich die Mitglieder der Walter-Horn-Gesellschaft e.V.

Gesagt, getan: 2011 fand ein Architekturwettbewerb statt mit dem Ziel, eine multimediale Erlebniswelt mit Planetarium und Sternwarte in der ehemaligen Gaskugel zu gestalten. Realisiert wird das Projekt vom Sieger des Planungswettbewerbs, dem Architekturbüro mvmarchitekt+ starkearchitektur aus Köln.

Virtueller Rundgang durch das Galileum Solingen

Print Friendly, PDF & Email