• Richtfest3

    Der Richtbaum

  • Richtfest1

    Mehr als 150 Gäste beim Richtfest

  • Richtfest2

    Das Richtfest am 27.9.2017

  • Mehr als irgendwas mit Sternen
  • Baustellenromantik

    Ein wenig Baustellenromantik...

  • Der Kugelgasbehälter vor dem Umbau

  • Auf dem Kugelgasbehälter

    Auf dem Kugelgasbehälter

  • Ein Blick nach Düsseldorf

    Der Blick Richtung Düsseldorf

  • Vince Ebert ist Schirmherr des Galileum Solingen

Was ist ein Planetarium?

Das folgende „Leitbild der Planetarien“ wurde vom ehemaligen „Rat deutscher Planetarien“, der heutigen Gesellschaft Deutschsprachiger Planetarien, verabschiedet und gibt die Zielsetzung des Galileum Solingen optimal wieder.

 „Was ist ein Planetarium?“

DSC_0151_small

Nacht im Planetarium (©RSA Cosmos)

Ein Planetarium ist ein virtueller Naturerlebnisraum, in dem die Illusion der sternenklaren Nacht erzeugt wird. Dies geschieht durch Projektionen in einer geeigneten, das Himmelszelt nachbildenden Räumlichkeit.

Ein Planetarium ist eine Kultureinrichtung. Es dient als Aufführungsraum für Veranstaltungen aus den Bereichen Astronomie- und Wissenschaftstransfer, sowie auch für Literatur, Musik und Schauspiel. Insbesondere werden die Naturgesetze des Himmels, die Vielfalt astronomischer Phänomene und ihre Schönheit auf wissenschaftlicher Basis vermittelt und emotional erfahrbar.

Das Planetarium ist eine fachübergreifende Einrichtung. Im Sinne der Naturwissenschaften bildet es interdisziplinär menschliches Forschen und Wirken ab. Es bezieht darin geisteswissenschaftliche Erkenntnis und künstlerisches Wirken ein. Das Planetarium richtet sich in seiner Arbeit an die Allgemeinheit, an alle Altersgruppen und Bildungsschichten.

„Zeigen – Begeistern – Vermitteln“

Zeigen

Die Vielfalt astronomischer und anderer Naturphänomene wird erst dann bewusst, wenn sie überhaupt erst einmal bekannt gemacht wird. Mit Hilfe der technischen Einrichtungen eines Planetariums ist es möglich, diese Vielfalt zu zeigen und Verbindungen zwischen den einzelnen Naturwissenschaften, aber auch zu geisteswissenschaftlichen, religiösen und philosophischen Themen zu verdeutlichen.

Begeistern

Die im Planetarium gezeigten Phänomene faszinieren und berühren das Publikum zutiefst emotional. Mit Hilfe dieser Ansprache wird die Neugierde geweckt. Durch eine ansprechende Auswahl optischer Projektionen und die geeignete sinnliche Aufbereitung, z.B. durch Musik, wird der Geist für die Vermittlung faktischer Inhalte geöffnet.

Vermitteln

Das Planetarium erfüllt als außerschulischer Lernort einen Bildungsauftrag. Die vermittelten Informationen beruhen auf modernen naturwissenschaftlichen Erkenntnissen und Weltmodellen. Sie werden zielgruppengerecht und im Sinne der weltanschaulichen Neutralität präsentiert. Ein Planetarium vermittelt über die Faktenpräsentation hinaus die gesamtkulturelle Dimension der Naturwissenschaften.

Print Friendly, PDF & Email