Sternwarte braucht 15.000 Euro für erfolgreiche Crowdfunding-Aktion

Jetzt mitmachen auf www.startnext.de/galileum.

Solingen, 16.10.2015 „Ohne Sie wird das nix!“ – das ist das Motto, mit dem sich die Sternwarte Solingen in diesen Tagen an die Öffentlichkeit wendet. „Das“ ist die aktuelle Crowdfunding-Aktion auf www.startnext.de/galileum. Die Aktion läuft noch bis zum 16. Oktober. Bis zu diesem Termin müssen über die Plattform noch rund 15.000 Euro zusammenkommen, sonst hat das Team umsonst Zeit und Mühe in das Projekt gesteckt und vor allem gäbe es noch immer keine neue Fernrohrmontierung für die Sternwarte und später das Galileum Solingen. Das wäre mehr als schade, denn von der neuen Montierung sollen besonders die Besucher der Sternwarte profitieren.

„Wir freuen uns über jeden, der unser Projekt unterstützt. Schauen Sie sich auf der Projektseite unser Video an und lassen Sie sich davon überzeugen, dass es sich auch in diesen Tagen trotz der Flüchtlingssituation, die uns alle sehr beschäftigt, lohnt, Projekte wie unseres zu unterstützen“, appelliert Dr. Frank Lungenstraß, Schatzmeister der Sternwarte Solingen. „Schließlich bringen wir schon heute jungen Menschen und allen anderen, die Spaß daran haben, Naturwissenschaften näher, und freuen uns auf die Wissensvermittlung im Galileum Solingen.“

Wie kann man mitmachen?

Mitmachen ist ganz einfach: Auf der Projektseite www.startnext.de/galileum gibt es umfangreiche Informationen zum Projekt. Über die Plattform kann man an der Crowdfunding-Aktion teilnehmen. Dafür gibt es verschiedenste Dankeschöns, von der Sternen-Urkunde bis zur eigenen Veranstaltung im zukünftigen Galileum Solingen. Wer sich nicht bei Startnext registrieren möchte, dem bietet die Sternwarte zur Teilnahme an der Aktion die Möglichkeit, eine zweckgebundene Spende bis zum 28. Oktober auf das Spendenkonto bei der Sternwarte Solingen, Verwendungszweck: „Fernrohrmontierung“, IBAN: DE95 3425 0000 0001 5351 86, BIC: SOLSDE33XXX zu überweisen.

So können auch Sie helfen:

  • Unterstützer werden unter: www.startnext.de/galileum
  • Telefonisch spenden: 0212 / 23 24 25
  • 1 Euro per SMS mit Kennwort „Galileum“ an 81190 (17 Cent Servicegebühr für Burda Wireless/zzgl. SMS-Transportleistung)
  • Online-Spende per Paypal unter: www.galileum-solingen.de

 

Spendenkonto:
Sternwarte Solingen
Institut: Stadt-Sparkasse Solingen
IBAN: DE95 3425 0000 0001 5351 86
BIC: SOLSDE33XXX

Pressemitteilung zum Download

Pressekontakt

Walter- Horn-Gesellschaft e.V.
c/o Galileum Solingen
Walter-Horn-Weg 1, 42697 Solingen
Dr. Frank Lungenstraß
Tel.: 0212 – 23 24 25

Was ist das Galileum Solingen?

Das Galileum Solingen wurde am 5. Juli 2019 im stillgelegten Kugelgasbehälter in Solingen-Ohligs als interaktive Erlebniswelt aus Planetarium und Sternwarte eröffnet.

Im Planetarium wird der Sternenhimmel unabhängig von Tageszeit, Wetter und allen Umweltbedingungen live in die Kuppel projiziert, in der Sternwarte können kleine und große Besucher in klaren Nächten den Sternenhimmel erkunden.

Die Gesamtkosten für den Bau und die Technik des Galileum Solingen betragen mehr als 8,5 Millionen Euro. Der Großteil davon, nämlich knapp 5 Millionen Euro, wurde durch Städtebauförderungsmittel des Landes NRW finanziert. Einen großen Teil bestreitet die Walter-Horn-Gesellschaft e. V. aus Spenden und Einnahmen aus Sponsoring-Maßnahmen.