• Das Galileum am 11.8.2018

    Das Galileum am 11. August 2018

  • Ein Blick von der Sternwarten-Plattform

    Ein Blick von der Sternwarten-Plattform

  • Richtfest1

    Mehr als 150 Gäste beim Richtfest

  • Mehr als irgendwas mit Sternen
  • Galileo Header
  • Baustellenromantik

    Ein wenig Baustellenromantik...

  • Der Kugelgasbehälter vor dem Umbau

  • Auf dem Kugelgasbehälter

    Auf dem Kugelgasbehälter

  • Ein Blick nach Düsseldorf

    Der Blick Richtung Düsseldorf

  • Vince Ebert ist Schirmherr des Galileum Solingen

Vortrag im Februar 2019

Die Vermessung der Milchstraße

Vortrag von Dr. Andreas Brunthaler, Max-Planck-Institut für Radioastronomie, Bonn

Der Gaia Satellit

Im Universum findet man eine erstaunliche Vielfalt an Galaxien, von winzigen Zwerggalaxien mir nur wenigen tausend Sternen bis zu gewaltigen Galaxien mit hundert Billionen Sternen. Auch in ihrer Form gibt es große Unterschiede zwischen den Galaxien: irreguläre Galaxien, Spiralgalaxien mit und ohne Balken im Zentrum und elliptische Galaxien. Während es bei diesen Galaxien relativ einfach ist, ihre Struktur zu bestimmen, ist dies bei unserer Milchstraße deutlich schwieriger, da wir uns mittendrin befinden. Obwohl schon lange bekannt ist, dass es sich bei der Milchstraße um eine Spiralgalaxie handelt, waren viele Details wie die Anzahl der Spiralarme oder die Größe und Rotationsgeschwindigkeit lange Zeit umstritten. In den letzten Jahren gab es jedoch mit Hilfe von radioastronomischen Beobachtungen und des Astrometrie-Satelliten Gaia große Fortschritte bei der Vermessung der Milchstraße.

 

Dienstag, 12. Februar 2019, 20 Uhr

Auditorium der codecentric AG, Hochstraße 11, 42697 Solingen

Eintritt 6,- € bzw. ermäßigt 4,- €, Mitglieder frei. Vorverkauf und Kartenreservierungen sind leider nicht möglich.

Zurück zur Startseite

Print Friendly, PDF & Email