• Sturm über Solingen

    Sturm über Solingen

  • Die neue Sternwarten-Kuppel

    Die neue Sternwarten-Kuppel

  • Das Galileum am 11.8.2018

    Das Galileum am 11. August 2018

  • Richtfest1

    Mehr als 150 Gäste beim Richtfest

  • Galileo Header
  • Baustellenromantik

    Ein wenig Baustellenromantik...

  • Der Kugelgasbehälter vor dem Umbau

  • Auf dem Kugelgasbehälter

    Auf dem Kugelgasbehälter

  • Ein Blick nach Düsseldorf

    Der Blick Richtung Düsseldorf

  • Vince Ebert ist Schirmherr des Galileum Solingen

Eröffnung am 5.7.2019

Die Sternwarte Solingen an der Sternstraße ist seit April 2018 endgültig geschlossen – und wird im Juli 2019 als Galileum Solingen neu eröffnen. Highlight wird das Planetarium mit 12m Full-Dome-Kuppel. Aber auch der Blick in den echten Sternenhimmel wird im Galileum Solingen natürlich möglich sein.

Bis zur Eröffnung sind es noch
40 Tage

Unser Programm

Das Veranstaltungsprogramm ab Juli 2019 erscheint hier ca. Ende Mai auf unserer dann neuen Webseite.

Sie finden bestimmt viele spannende, unterhaltsame, kulturelle, wissenschaftliche, astronomische und bestimmt auch unerwartete Angebote, die Sie dann hier auch direkt online buchen können.

Auch Gruppenveranstaltungen können Sie dann hier oder telefonisch bei uns buchen.

Wir freuen uns auf Sie!

Bild Gaskugel

Unser Bautagebuch

Bringen Sie die Sterne zum Leuchten

Walter Horn, 1881-1967

Der Planetoid 2749 zwischen Mars und Jupiter und die Straße zum Galileum tragen beide den Namen des Gründers der Sternwarte Solingen.

Das Galileum Solingen

Das Galileum Solingen ist ein modernes Planetarium mit angeschlossener Sternwarte. Es entsteht derzeit an der Tunnelstraße in Solingen-Ohligs in einem stillgelegten Kugelgasbehälter, der bereits um ein großes freistehendes Gebäude ergänzt wurde. Das Planetarium mit modernster Projektionstechnik entsteht im Gasbehälter, hat einen Kuppeldurchmesser von 12 m und wird am 5. Juli 2019 eröffnet.

Ihre Fragen zu diesem vermutlich weltweit einmaligen und absolut außergewöhnlichen Planetarium beantworten wir hier:

Galileum Solingen - FAQ

Gefördert durch