Crowdfunding-Aktion der Sternwarte erfolgreich

Vier Tage vor Ablauf der Zeit ist die Finanzierung der Fernrohrmontierung gesichert.

Solingen, 28.10.2015 „Ohne Sie wird das nix!“ – mit diesem Motto hat sich die Sternwarte Solingen vor knapp zwei Wochen an die Öffentlichkeit gewendet. Zu dem Zeitpunkt haben noch über 10.000 EUR für die Finanzierung der neuen Teleskopmontierung über die Crowdfunding-Plattform www.startnext.de/galileum gefehlt und das Ziel schien unerreichbar. Gestern ging ein Jubelschrei durch die Räumlichkeiten an der Sternstraße: Die Zeit und Mühe, die in das Projekt geflossen sind, waren nicht umsonst, denn die Finanzierung ist nun sicher. „Weil beim Crowdfunding das Alles-oder-nichts-Prinzip gilt, haben wir gezittert und wirklich gedacht, es gibt nichts. Jetzt ist die Teleskopmontierung finanziert – und wir hoffen darauf, dass wir über die Aktion vielleicht sogar noch die Kosten für Lieferung und Montage sammeln können“, freut sich Dr. Frank Lungenstraß, Schatzmeister der Walter-Horn-Gesellschaft. „Wir danken allen, die uns bis jetzt geholfen haben! Und wer noch nicht mitgemacht hat, kann sich noch bis Samstag eines der schönen Dankeschöns und obendrauf einen Kalender 2016 sichern!“, so Frank Lungenstraß weiter.

Wie kann man mitmachen?

Mitmachen ist ganz einfach: Einfach auf www.startnext.de/galileum informieren und auf „Projekt unterstützen“ klicken. Dafür gibt es verschiedenste Dankeschöns, von der Sternen-Urkunde bis zur eigenen Veranstaltung im zukünftigen Galileum Solingen.

So können auch Sie helfen:

  • Unterstützer werden unter: www.startnext.de/galileum
  • Telefonisch spenden: 0212 / 23 24 25
  • 1 Euro per SMS mit Kennwort „Galileum“ an 81190 (17 Cent Servicegebühr für Burda Wireless/zzgl. SMS-Transportleistung)
  • Online-Spende per Paypal unter: www.galileum-solingen.de

 

Spendenkonto:
Sternwarte Solingen
Institut: Stadt-Sparkasse Solingen
IBAN: DE95 3425 0000 0001 5351 86
BIC: SOLSDE33XXX

Pressemitteilung zum Download

Pressekontakt

Walter- Horn-Gesellschaft e.V.
c/o Galileum Solingen
Walter-Horn-Weg 1, 42697 Solingen
Dr. Frank Lungenstraß
Tel.: 0212 – 23 24 25

Was ist das Galileum Solingen?

Das Galileum Solingen wurde am 5. Juli 2019 im stillgelegten Kugelgasbehälter in Solingen-Ohligs als interaktive Erlebniswelt aus Planetarium und Sternwarte eröffnet.

Im Planetarium wird der Sternenhimmel unabhängig von Tageszeit, Wetter und allen Umweltbedingungen live in die Kuppel projiziert, in der Sternwarte können kleine und große Besucher in klaren Nächten den Sternenhimmel erkunden.

Die Gesamtkosten für den Bau und die Technik des Galileum Solingen betragen mehr als 8,5 Millionen Euro. Der Großteil davon, nämlich knapp 5 Millionen Euro, wurde durch Städtebauförderungsmittel des Landes NRW finanziert. Einen großen Teil bestreitet die Walter-Horn-Gesellschaft e. V. aus Spenden und Einnahmen aus Sponsoring-Maßnahmen.