Danke-Meldung zur Aktion „Stern-Taler“

Danke! – Das Team der Sternwarte Solingen dankt allen Spenderinnen und Spendern zahlreiche Reaktionen auf die Aktionswoche „Stern-Taler“.

Solingen, 18.11.2014 Im Rahmen der Aktionswoche „Stern-Taler“ vom 8. bis 16. November hat das Galileum Solingen einen riesengroßen Zuspruch erfahren: Mehr als 350 Solinger Bürgerinnen und Bürger und derzeit 14 Unternehmen haben insgesamt stolze 173.000 Euro gespendet oder verbindliche Spendenzusagen gemacht. Im Durchschnitt also mehr als 1 Euro pro Solinger Bürger. Zusätzlich haben über 200 Menschen das Galileum auch mit einer Charity-SMS unterstützt. „Einige größere Spendenzusagen waren zwar schon vorher in der „Pipeline“ – aber die Aktionswoche hat vielfach die Entscheidung gebracht. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns auf unserem Weg zur Realisierung des Galileum Solingen unterstützen“, so Dr. Frank Lungenstraß, Schatzmeister der Walter-Horn-Gesellschaft.

Ein besonders herzlicher Dank geht an einige großzügige Einzel-Unterstützer, viele Firmen und besonders an die „Stern-Taler“-Partner Radio RSG, Solinger Tageblatt, die Stadt-Sparkasse Solingen und die Stadtwerke Solingen, die die Aktion tatkräftig unterstützt haben. Und natürlich an die vielen Solinger Einzelhändler und Gastronomen, die Plakate aufgehängt und Postkarten ausgelegt haben, sowie regionale Websitebetreiber, die unentgeltlich „Stern-Taler“-Banner auf Ihre Website aufgenommen haben.

Kommt das Galileum Solingen?

Die Aktion „Stern-Taler“ hat gezeigt: Gemeinsam kann man viel für Solingen erreichen. Dr. Frank Lungenstraß: „Seit heute Morgen steht für uns fest: Das Galileum Solingen wird Wirklichkeit. Dank großzügiger Spenden, auch noch „auf den letzten Drücker“ und einer Bürgschaft, die natürlich schnellstens abgelöst werden muss, können wir den nötigen Eigenanteil endgültig nachweisen. Alle Unterlagen sind nun bei der Bewilligungsbehörde und damit sollte dem Bescheid nichts mehr im Wege stehen. Natürlich gibt es noch viel zu tun und es gibt auch noch viele Klippen, aber nun ist es nahezu sicher, dass der erste Spatenstich für das Galileum Solingen wirklich im nächsten Jahr erfolgen kann.“

Nach wie vor zählt aber jeder Euro.

So können Sie das Galileum Solingen – zum Beispiel im Rahmen einer Weihnachtspende – unterstützen:

  • Telefonisch spenden: 0212/ 23 24 25 (wochentags, 9:00 bis 17:00 Uhr)
  • 1 Euro per SMS mit Kennwort „Galileum“ an 81190 (17 Cent Servicegebühr für Burda Wireless/zzgl. SMS-Transportleistung)
  • Online-Spende unter: www.galileum-solingen.de

 

Spendenkonto:
Sternwarte Solingen
Institut: Stadt-Sparkasse Solingen
IBAN: DE95342500000001535186 BIC: SOLSDE33XXX

Pressemitteilung zum Download

Pressekontakt

Walter- Horn-Gesellschaft e.V.
c/o Galileum Solingen
Walter-Horn-Weg 1, 42697 Solingen
Dr. Frank Lungenstraß
Tel.: 0212 – 23 24 25

Was ist das Galileum Solingen?

Das Galileum Solingen wurde am 5. Juli 2019 im stillgelegten Kugelgasbehälter in Solingen-Ohligs als interaktive Erlebniswelt aus Planetarium und Sternwarte eröffnet.

Im Planetarium wird der Sternenhimmel unabhängig von Tageszeit, Wetter und allen Umweltbedingungen live in die Kuppel projiziert, in der Sternwarte können kleine und große Besucher in klaren Nächten den Sternenhimmel erkunden.

Die Gesamtkosten für den Bau und die Technik des Galileum Solingen betragen mehr als 8,5 Millionen Euro. Der Großteil davon, nämlich knapp 5 Millionen Euro, wurde durch Städtebauförderungsmittel des Landes NRW finanziert. Einen großen Teil bestreitet die Walter-Horn-Gesellschaft e. V. aus Spenden und Einnahmen aus Sponsoring-Maßnahmen.