Großzügige Spende eines Solinger Bürgers

100.000 Euro für das Galileum Solingen.

Solingen, 02.09.2015 Dank einer großzügigen Spende eines Solinger Bürgers in Höhe von 100.000 Euro kann die Bürgschaft der Stadt-Sparkasse für das Galileum Solingen nunmehr drastisch gesenkt werden. Der Baubeginn in den nächsten Monaten rückt damit in greifbare Nähe.

Lebensziel: Die Stadt Solingen stärken

Ein Solinger Bürger, der ungenannt bleiben möchte, hat unerwartet 100.000 Euro für das Galileum Solingen gespendet, die bislang natürlich nicht eingeplant waren. Warum? – Zum einen ist es seiner Familie und ihm wichtig, dass das Geld in den nächsten Jahren für einen Zweck eingesetzt wird, den er sich selbst ausgesucht hat. Und dabei ist es sein großes Anliegen, mit dem Galileum Solingen einen neuen Anziehungspunkt für die Stadt und die gesamte Region zu schaffen und gleichzeitig die außerschulische Bildung für junge Menschen zu stärken. Das Team des Galileum spricht seinen herzlichsten Dank für diese enorm hohe Spende einer Privatperson aus und ermöglicht dem Spender natürlich jederzeit den kostenfreien Eintritt in die Sternwarte und später in das Galileum Solingen. Dass der Spender zukünftig einmal in Erscheinung treten und damit bekannt werden wird, ist im Moment aber eher unwahrscheinlich, die Sternwarte hat ihm absolute Vertraulichkeit zugesagt. „100.000 Euro, das ist ein riesiger Betrag. Wir können es kaum glauben, dass wir eine solche Summe von einem Privatmann erhalten und möchten ihm unseren ganz herzlichen Dank aussprechen. Damit sind die Ablösung der Bürgschaft und der Baubeginn in den nächsten Monaten noch näher gerückt“, bedankt sich Dr. Frank Lungenstraß im Namen des gesamten Teams der Sternwarte Solingen. Er fügt hinzu: „Wir müssen nun zwar immer noch rund 170.000 Euro Bürgschaft abtragen, aber wir freuen uns dabei über jede Spende, sei sie auch noch so klein. Denn jeder Euro zählt für den Bau des Galileums – und gemeinsam können die Solinger Bürger viel für ihre Stadt bewegen!“

So können auch Sie helfen:

  • Unterstützer werden unter: www.startnext.de/galileum
  • Telefonisch spenden: 0212 / 23 24 25
  • 1 Euro per SMS mit Kennwort „Galileum“ an 81190 (17 Cent Servicegebühr für Burda Wireless/zzgl. SMS-Transportleistung)
  • Online-Spende per Paypal unter: www.galileum-solingen.de

 

Spendenkonto:
Sternwarte Solingen
Institut: Stadt-Sparkasse Solingen
IBAN: DE95 3425 0000 0001 5351 86
BIC: SOLSDE33XXX

Pressemitteilung zum Download

Pressekontakt

Walter- Horn-Gesellschaft e.V.
c/o Galileum Solingen
Walter-Horn-Weg 1, 42697 Solingen
Dr. Frank Lungenstraß
Tel.: 0212 – 23 24 25

Was ist das Galileum Solingen?

Das Galileum Solingen wurde am 5. Juli 2019 im stillgelegten Kugelgasbehälter in Solingen-Ohligs als interaktive Erlebniswelt aus Planetarium und Sternwarte eröffnet.

Im Planetarium wird der Sternenhimmel unabhängig von Tageszeit, Wetter und allen Umweltbedingungen live in die Kuppel projiziert, in der Sternwarte können kleine und große Besucher in klaren Nächten den Sternenhimmel erkunden.

Die Gesamtkosten für den Bau und die Technik des Galileum Solingen betragen mehr als 8,5 Millionen Euro. Der Großteil davon, nämlich knapp 5 Millionen Euro, wurde durch Städtebauförderungsmittel des Landes NRW finanziert. Einen großen Teil bestreitet die Walter-Horn-Gesellschaft e. V. aus Spenden und Einnahmen aus Sponsoring-Maßnahmen.