Stern-Taler: Mondwoche vom 26. September bis 4. Oktober

Galileum-Team will an Erfolg der Aktionswoche Stern-Taler von 2014 anknüpfen.

Solingen, 23.09.2015 Nach der öffentlichkeitswirksamen Aktion „Stern-Taler“ im November 2014 veranstaltet das Team des Galileum Solingen rund um die Mondfinsternis am 28. September eine weitere Stern-Taler-Aktion unter dem Motto „Mondwoche“. Auftakt ist eine Präsenz auf dem Wochenmarkt in Ohligs am 26. September. Ziel ist es, das Galileum im Bewusstsein der Solinger Bürgerinnen und Bürger zu verankern, in persönlichen Gesprächen über den Fortschritt zu informieren, Sponsoren zu gewinnen und Spenden für die Ablösung der Bürgschaft der Stadt-Sparkasse Solingen sowie die Finanzierung der Technik zu generieren.

Naturwissenschaften begreifbar machen – das Galileum für Kinder und Jugendliche

Das Kinderprogramm der Sternwarte Solingen am 26. September um 18 Uhr wird in Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern der Geschwister-Scholl-Schule gestaltet – die Jugendlichen lernen damit zum einen Wissenswertes über das Universum, zum anderen, dieses Wissen auch Kindern im Grundschulalter zu vermitteln. Darüber hinaus wird eine Schülergruppe Modelle unseres Planetensystems herstellen, wobei sie insbesondere auf eine maßstabsgetreue Anordnung achten werden um die Ergebnisse erfahrbar darzustellen – diese werden den Mitschülern am letzten Tag vor den Ferien präsentiert.

Am 3. Oktober wird schließlich im Rahmen der Maus-Aktion „Türen Auf!“ des WDR der Kugelgasbehälter an der Tunnelstraße, das zukünftige Galileum Solingen, geöffnet. Wenige Restkarten sind verfügbar und können bei der Sternwarte unter maus@sternwarte-solingen.de gebucht werden. Der Eintritt ist frei. Medienvertreter sind herzlich eingeladen, den Maus-Tag zu begleiten.

Das Galileum-Team mitten im Geschehen

Im Rahmen der Wochenmärkte in Ohligs (26. September) und Mitte (1. Oktober) ist das Team des Galileum dort, wo die Menschen sind: auf dem Wochenmarkt. Die Ehrenamtler freuen sich auf Besucher und stehen rund um das Galileum Solingen Rede und Antwort. Für Erfrischung sorgen kostenfreie Getränke der Haaner Felsenquelle, Highlight wird der Luftballon-Start mit guten Wünschen für das Galileum Solingen. Die Haaner Felsenquelle unterstützt das Galileum Solingen nicht nur mit der Wasserbar: Das Unternehmen spendet für jeden in der Aktionswoche im Solinger Stadtgebiet verkauften Kasten Haaner Felsenquelle 50 Cent.

Aufmerksamkeit auf allen Kanälen

Flankiert wird die Aktionswoche durch aufmerksamkeitsstarke Werbemaßnahmen in ganz Solingen: Bei Radio RSG werden Spots zu hören sein, das Solinger Tageblatt wird Anzeigen veröffentlichen und die Stadtwerke Solingen hängen Aktionsposter in ihren Bussen aus. Darüber hinaus freut sich das Team der Sternwarte Solingen über jeden, der Banner, die auf http://galileum-solingen.de/sterntaler/ zum Download bereitstehen, auf seine Website stellt, die Mondwoche im Social Web publik macht oder an der Crowdfunding-Aktion unter www.startnext.de/galileum teilnimmt. Allen Partnern dankt das Team herzlich für die Unterstützung!

Übersicht über die Maßnahmen in der Mondwoche

Wann? Was? Wo? Details
26.09.2015
9 bis 14 Uhr
Auftaktveranstaltung/Präsenz auf dem Wochenmarkt Wochenmarkt Solingen-Ohligs Information, Luftballon-Aktion, Spendensammlung, Waffelverkauf durch Schüler der Geschwister-Scholl-Schule für die Abikasse
26.09.2015
18 Uhr
Kinderprogramm Sternwarte Solingen Programm gestaltet in Zusammenarbeit mit Schülern der Geschwister Scholl Gesamtschule
27./28.09.2015
– Nacht
Mondfinsternis deutschlandweit Die Sternwarte hat geschlossen, detaillierte Informationen werden zur Verfügung gestellt
1.10.2015
9 bis 14 Uhr
Präsenz Wochenmarkt Wochenmarkt Solingen-Mitte Information, Luftballon-Aktion, Spendensammlung, Waffelverkauf durch Schüler der Geschwister-Scholl-Schule für die Abikasse
2.10.2015
12:30 bis 13:10 Uhr (Aufbau ab 11:45 Uhr)
Projektarbeits-Präsentation Geschwister Scholl Schule, Schulfhof Rennpatt (bei Regen im Gebäude Die Projektgruppe präsentiert ihr maßgesteuertes Planetenmodell
3.10.2015 Teilnahme am Aktonstag „Türen auf für die Maus!“ Kugelglasbehälter/Galileum Solingen Kinder erhalten spannende Einblicke in die Vergangenheit und Zukunft des Kugelglasbehälters – einzelne Restplätze verfügbar; Medienvertreter sind herzlich eingeladen, die Aktion zu begleiten
flankierend Aushang von A3-Postern in den Bussen der Stadtwerke Solingen
flankierend Schaltung von Spots bei Radio RSG – mit freundlicher Unterstützung von Radio RSG
flankierend Schaltung von Anzeigen im Solinger Tageblatt – mit freundlicher Unterstützung des Solinger Tageblatts
flankierend Crowdfunding-Aktion unter www.startnext.de/galileum
flankierend 50 Cent pro verkauftem Kasten Haaner Felsenquelle in Solingen gehen an das Galileum Solingen
Pressemitteilung zum Download

Pressekontakt

Walter- Horn-Gesellschaft e.V.
c/o Galileum Solingen
Walter-Horn-Weg 1, 42697 Solingen
Dr. Frank Lungenstraß
Tel.: 0212 – 23 24 25

Was ist das Galileum Solingen?

Das Galileum Solingen wurde am 5. Juli 2019 im stillgelegten Kugelgasbehälter in Solingen-Ohligs als interaktive Erlebniswelt aus Planetarium und Sternwarte eröffnet.

Im Planetarium wird der Sternenhimmel unabhängig von Tageszeit, Wetter und allen Umweltbedingungen live in die Kuppel projiziert, in der Sternwarte können kleine und große Besucher in klaren Nächten den Sternenhimmel erkunden.

Die Gesamtkosten für den Bau und die Technik des Galileum Solingen betragen mehr als 8,5 Millionen Euro. Der Großteil davon, nämlich knapp 5 Millionen Euro, wurde durch Städtebauförderungsmittel des Landes NRW finanziert. Einen großen Teil bestreitet die Walter-Horn-Gesellschaft e. V. aus Spenden und Einnahmen aus Sponsoring-Maßnahmen.